Intensivkurs DRG-Grundlagen für Neu- und Quereinsteiger

3-tägiges Online-Seminar

Das aG-DRG-System wird seit dem Jahr 2003 zur Abrechnung der stationären Krankenhausleistungen angewendet. In nunmehr fast zwanzig Jahren hat es zahlreiche Weiterentwicklungen, Veränderungen und Anpassungen erfahren.

Verbunden mit den gesetzgeberischen Maßnahmen der letzten Jahre (KHSG, PpSG, MDK-Reformgesetz) haben sich die Anforderungen an die Leistungsdokumentation und die Qualitätssicherung für alle mit der Kodierung und Abrechnung im aG-DRG-System betrauten Berufsgruppen in den Kliniken nachhaltig erhöht.

Vielfach hat sich erwiesen, dass für Klinikmitarbeiter im Rahmen der Einarbeitung kaum die Möglichkeit besteht, sich intensiv mit den Anforderungen des aG-DRG-Systems auseinander zu setzen.

Mit diesem dreitägigen praxisorientierten Online-Seminar bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich in kompakter Form in die komplexe Materie des DRG-Abrechnungssystems einzuarbeiten.

ZIELGRUPPE

Krankenhausmitarbeiter/-innen aus Verwaltung, Abrechnung, Sozialdienst, Mitarbeiter/-innen von Krankenkassen sowie aus der Medizintechnik und Medizinprodukteindustrie.

Hinweis:
Dieses Seminar bietet einen grundlegenden Einblick in das aG-DRG-System; dies ist kein Basiskurs für die DRG-Kodierung!

  • Das aG-DRG-System: Aufbau und Inhalt
  • Prinzip eines fallpauschalierten Entgeltsystems
  • Bedeutung der Grenzverweildauern, Zu- und Abschläge im DRG-System
  • Stellenwert der Mittleren Verweildauer, Verweildauersteuerung
  • Zusatzentgelte und NUB
  • InEK-Matrix: Bedeutung und Anwendung
  • Betriebswirtschaftliche Kennziffern: Case-Mix und Case-Mix-Index (effektiv und nominal)
  • Berichtswesen: Grundlagen & Kennziffern
  • ICD-10-GM – Systematik und Anwendung
  • OPS – Systematik und Anwendung
  • Deutsche Kodierrichtlinien – Essentials
  • Grundlagen Abrechnungsregeln und Fallzusammenführung
  • Grundlagen der Krankenhaus-Finanzierung

Schulungszeit

3 Seminartage jeweils von 9:00 – 16:15 Uhr


Teilnahmegebühr Online-Seminar/ Livestream

1.190,00 Euro
pro Person zzgl. 19% Umsatzsteuer

Inkl. Seminarunterlagen in Druck- und Dateiformaten. Diese erhalten Sie eine Woche vor der Veranstaltung. Bitte geben Sie bei Anmeldung Ihre E-Mail-Adresse an.

Bitte beachten Sie, dass wir eine Teilnahmebescheinigung nur in Verbindung mit einer personengebundenen Anmeldung ausstellen.


Sonstiges

Ab 4 Teilnehmern für ein Krankenhaus wird ein Rabatt von 10 Prozent gewährt.


Kursumfang

24 Unterrichtsstunden à 45 Minuten
(3 Schulungstage)

Dozenten:

  • Dr. J. Freitag, Geschäftsführer Kaysers Consilium GmbH
  • Dr. P. Kaysers, Gesundheitsökonom

Online-Seminar

Für die Teilnehmer-innen des Online-Seminars besteht die die Möglichkeit interaktiv Fragen zu stellen und direkt mit dem Dozenten zu kommunizieren.
Sie benötigen einen Computer/Laptop/Tablet mit Lautsprecher und stabilem Zugang zum Internet. Zur interaktiven Teilnahme an Diskussionsrunden benötigen Sie zusätzlich ein Mikrofon und ggf. eine Webcam.
Dieses Online-Seminar veranstalten wir über die Konferenzsoftware LifeSize (rein browserbasiert möglich).

Livestream

Das Seminar stellen wir parallel im Livestream zur Verfügung. Teilnehmer-innen am Livestream können während der Veranstaltung Fragen per E-Mail stellen, die dann in den Diskussionsrunden beantwortet werden.
Für den Livestream benötigen Sie einen Computer/ Laptop/ Tablet mit Lautsprecher und stabilem Zugang zum Internet.
Bezüglich weiterer technischer oder zeitlicher Fragen zur Teilnahme am Livestream steht Ihnen unser Team selbstverständlich im Vorfeld gerne zur Verfügung!


> Die Anmeldebedingungen

Dieses Seminar ist auch als Online- oder als individuelle Inhouse-Schulung buchbar

Nach Ihren Zeitvorgaben und Wünschen können wir nach Rücksprache hausspezifische Schulungen anbieten. Auf Basis einer derart konzipierten Veranstaltung besteht die Möglichkeit, vorhandene Fehler und Unzulänglichkeiten aufzudecken und direkt vor Ort zu diskutieren. Ergebnisse, Konsequenzen und Hinweise für die Praxis, die aus unseren Analysen hervorgegangen sind, fließen in die Präsentation ein.

Neue Seminare in Planung